Elektrische Rampenheizung, Flächenheizungen, Dachrinnenheizung, Rampenheizung

Unterfrierschutzheizung 1200 qm der Eissporthalle Volksbankarena Hamburg

Die ausgelegten Heizleitungen sind fixiert mit Montagestegen auf einer PE-Folie und darunter ist das vor Frost zu schützende Fundament. Wegen des weiteren Aufbaus, Dämmung mindestens 100mm, wieder Estrich, dann die Verrohrung von der Eismaschine usw. bis zur endgültigen Eisfläche wird hier die Heizleitung redundant verlegt. Eine Hauptheizung und eine Reserveheizleitung, das gleiche gilt für die PT 100 Fühler als Temperaturerfassung zur Ansteuerung der Flächenheizung.

Hier wird der Heizestrich aufgebracht, dessen Körnung muss ein Rundkorn mit maximaler Korngröße 0,8 sein. Damit soll eine mechanische Beschädigung der Heizleitungen vermieden werden. Eine ständige Widerstands- und Isolationsmessung während des Estricheinbaus ist unerlässlich.

Hier die fertige beschichte Fläche, allerdings noch ohne Eis.

Kontaktdaten

Warmfuß Spezialbetrieb
für elektrische Flächen- heizungen GmbH


Alt-Biesdorf 11
12683 Berlin

Tel. 030 - 52 27 98 26
Fax 030 - 52 27 98 28

info@warmfuss.de
www.warmfuss.de